Was sind die Arten von Bürostühlen?
Was sind die Arten von Bürostühlen?

Was sind die Arten von Bürostühlen?

Posted on

Einige Leute wissen es vielleicht nicht, aber es ist wichtig, die verschiedenen Arten von Bürostühlen zu kennen. Wir müssen uns entscheiden, welche von ihnen am besten zu unserem Lebensstil und vor allem zu unserem Körper passt. Nicht alle Stühle sind gleich; Sie können mit dem Service des einen zufrieden sein, mit dem Service des anderen enttäuscht und dann mit einem anderen Bürostuhl zufrieden sein.

Wir sitzen durchschnittlich 8 bis 9 Stunden auf diesen Arbeitsstühlen. Viele Leute bleiben sogar in ihren Büros und sitzen für längere Zeit auf ihren Arbeitsstühlen. Wenn wir uns für einen falschen Stuhltyp entscheiden, kann dies zu einer schlechten Körperhaltung und sogar zu einer schlechten Durchblutung führen. Auf der anderen Seite wird sich unsere Arbeitsproduktivität mit Sicherheit erhöhen, wenn wir den richtigen Typ kaufen können.

Was sind die Arten von Bürostühlen?
Was sind die Arten von Bürostühlen?

Hier sind einige der häufigsten Arten von Bürostühlen. Lesen Sie ihre Beschreibungen durch, vergleichen Sie sie miteinander und wählen Sie mit Bedacht aus, welcher dieser Typen am besten zu Ihnen passt.

Arbeitsstuhl

Arbeitsstühle finden Sie in fast allen Büros weltweit. Diese sind weit verbreitet und werden standardmäßig für einheitliche Büroarbeitsplätze verwendet, insbesondere für solche mit einem Computer. Sie können auch auf viele Arten angepasst werden, damit sie der Körpergröße ihres Benutzers entsprechen. Dies sind auch eine der billigsten Arten von Stühlen.Standardarbeitsstühle können mithilfe eines Hebels unter dem Sitz auf und ab verstellt werden, wodurch sie für viele Benutzer mit unterschiedlichen Körpergrößen geeignet sind. Modelle, die teurer sind als Standardarbeitsstühle, können auf mehr Arten eingestellt werden.

Arbeitsstühle haben außerdem vier Rollen an der Unterseite, die es dem Benutzer ermöglichen, mühelos und sogar während einer anderen Arbeit von einem Ort zum anderen zu gelangen. So ermöglichen Arbeitsstühle Büroangestellten das Multitasking. Die Rollen minimieren auch die Geräusche im Büro, da der Benutzer sich zu Beginn der Arbeit einfach auf seinen Schreibtisch zubewegen und sich zurückbewegen kann, wenn es Zeit ist, nach Hause zu gehen. Eine Leistung, die sehr laut gewesen wäre, wenn Sie einen normalen Stuhl verwendet hätten.

Chefsessel

Dies sind Arbeitsstühle, die im Allgemeinen auf Rädern oder auf Rollen gedreht, gekippt und gerollt werden. Was unterscheidet es von anderen Stühlen? Nun, Chefsessel sind meistens plüschartig gepolstert und bestehen aus Leder. Sie sind viel luxuriöser und natürlich teurer als die normalen Arbeitsstühle. Diese luxuriösen Arbeitsstühle passen wirklich zu Managern von Geschäftsführern und Büros, daher der Name.

Die meisten Bürostühle haben hohe Rückenlehnen und Kopfstützen. Wie ein Standardstuhl lässt sich der Chefsessel in vielerlei Hinsicht leicht einstellen, insbesondere in Bezug auf die Sitzhöhe. Es kann geschwenkt werden, was dem Benutzer einen freien Bewegungsspielraum ermöglicht. Außerdem kann es in eine Liegeposition gebracht werden, die für kurze Nickerchen geeignet ist.

Computerstuhl

Früher waren die Bürostühle, die für Computertische verwendet wurden, nicht für längere Zeit zum Sitzen geeignet. Sie waren kleiner und hatten weniger Anpassungen. Heutzutage wurden jedoch Computerstühle stark verbessert. Jetzt sind sie sehr einstellbar und so konstruiert, dass sie dem Benutzer auch nach langen Sitzstunden Komfort bieten.

Computer-Stühle haben normalerweise einen verstellbaren Sitz und eine verstellbare Rückenlehne und sind sogar mit gepolsterten Sitzen ausgestattet. Sie haben auch Rollen und eine Drehfunktion für mehr Mobilität und um dem Benutzer beim Multitasking zu helfen. Diese Computer-Stühle sind jetzt so konzipiert, dass sie Rücken und Nacken entlasten – die üblichen Körperteile, die nach der Arbeit am Computer unter Stress stehen.

Ergonomischer Stuhl

Heutzutage muss vor dem Kauf eines Arbeitsstuhls berücksichtigt werden, ob der Stuhl ergonomisch korrekt ist. Ergonomische Bürostühle wurden speziell für den menschlichen Körper entwickelt. Sie bieten dem Benutzer genügend Komfort und Unterstützung, die wichtig sind, um die richtige Haltung und Durchblutung aufrechtzuerhalten.

Sie sollen auch die Belastung von Nerven, Muskeln und Gelenken des Körpers minimieren, eine Erkrankung, unter der Büroangestellte auf der ganzen Welt leiden. Ergonomische Stühle entspannen die Muskeln und beugen so Rückenschmerzen vor. Es ist auch aus hochwertigen Polstern gefertigt und verfügt über verstellbare Armlehnen, Kopfstützen und Rückenlehnen. Viele Experten sagen, wenn ein Mitarbeiter mehr als vier Stunden am Tag sitzen soll, sollte er sich einen ergonomischen Bürostuhl zulegen.

Die acht Stunden (oder mehr für Workaholics), die wir im Büro verbringen müssen, sind keine Kleinigkeit. Deshalb müssen wir denjenigen, mit denen wir diese acht Stunden verbringen, viel Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit schenken. Und ja, dazu gehört auch Ihr bescheidener (oder in einigen Fällen auch nicht) Bürostuhl.

Es gibt jedoch immer noch Menschen, die den Arbeitsstuhl als niedriger ansehen als das, was sie wirklich wert sind. Wahrscheinlich kommen diese Leute ins Büro und können es kaum erwarten, bis der Tag zu Ende ist. Und ein wahrscheinlicher Grund, warum sie sofort das Tagesende wollen, ist, dass sie sich mit ihren Sitzen unwohl fühlen. Ironisch, nicht wahr?

Damit Sie (und auch Ihre Mitarbeiter) noch produktiver arbeiten, müssen Sie ihnen einen komfortablen Arbeitsplatz sichern. Möglicherweise haben Sie bereits Ihren Beitrag geleistet, indem Sie nicht nur bequeme, sondern auch ergonomisch korrekte Stühle für Ihr Büro gesichert haben. Was passiert jedoch, wenn wir plötzlich auf Probleme mit diesen Stühlen stoßen?

Ärgere dich nicht und sorge dich nicht. Die meisten Probleme, die Arbeitsstühle haben, erfordern nicht einmal die Aufmerksamkeit eines Fachmanns. Sie müssen kein Experte für das Reparieren von Möbeln oder Geräten sein, um diese Probleme beheben zu können, von denen einige in diesem Artikel beschrieben werden.

Dein Bürostuhl stinkt, ich meine, sinkt

Wenn Sie schon immer einen Bürostuhl besessen haben, ist dies eines der häufigsten und frustrierendsten Probleme, die ein Arbeitsplatzstuhl möglicherweise haben könnte. Bürostühle sinken normalerweise aus zwei Gründen. Der erste Grund ist, wenn der pneumatische Aufzug des Bürostuhls abgenutzt ist. Bis dahin wird es nicht mehr in der Lage sein, Gewicht zu tragen. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise den fehlerhaften Lifter im Stuhl vom Lieferanten ersetzen.Ein weiterer Grund, warum Stühle sinken, ist die Beschädigung des Höhenverstellhebels. Abgesehen davon, dass es beschädigt ist, kann es auch aus der Ausrichtung geraten. Dies geschieht, wenn der Gaslift permanent so eingestellt ist, dass er das gesamte auf ihn ausgeübte Gewicht freigibt und den Stuhl zum Sinken zwingt. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie feststellen, ob der Höhenverstellhebel falsch ausgerichtet ist. Drehen Sie den Stuhl um, suchen Sie den Hebel und versuchen Sie, ihn in seine normale Position zurückzudrücken.

Ihr Bürostuhl erschüttert Sie und nicht in guter Weise

Eine weitere häufige Situation besteht darin, dass Sie beim Sitzen auf Ihrem Bürostuhl statischen Aufladungen ausgesetzt sind. Das Erleben kann von unangenehm bis schmerzhaft sein. Manchmal ist dieses Problem auf ein anderes Problem bei der Polsterung des Bürostuhls, der Kleidung und sogar beim Büroteppich zurückzuführen, das durch die Klimaanlage in Ihrem Büro noch verschlimmert wurde und das besagte Problem nur schwer zu lösen ist.

Eine mögliche Lösung für dieses Problem ist der Kauf eines tragbaren Luftbefeuchters. Feuchtigkeit kann die statische Aufladung verringern. Wenn die statische Aufladung bestehen bleibt, können Sie versuchen, einen Metallteil Ihres Arbeitsstuhls zu ergreifen, bevor Sie aufstehen, um die elektrische Ladung zu erden.

Dein Bürostuhl quietscht und ist nicht süß

Kinder mögen das Quietschen eines Stuhls, aber für einen Mitarbeiter, der versucht, seine Arbeit gut zu machen, kann das anhaltende Quietschen seines Bürostuhls ihn frustrieren, was seine Arbeitsproduktivität überhaupt nicht beeinträchtigt. Ein quietschender Bürostuhl ist normalerweise eine Folge dieser beiden Gründe. Erstens kann das Quietschen darauf zurückzuführen sein, dass zwischen zwei Metallteilen eine konstante Reibung besteht. Normalerweise geschieht dieser Kontakt von Metall zu Metall dort, wo die Rückenlehne am Sitz befestigt ist. Ein weiterer Grund für das Quietschen sind die losen Befestigungen, die den Rücken am Sitz sichern.

Um das störende Problem des Quietschens zu lösen, legen Sie die beweglichen Teile des Bürostuhls frei und beschichten Sie sie mit einem speziellen Spray, das die Reibung verringert und die Bewegung schmiert. Sie können auch versuchen, alle Befestigungen festzuziehen.

Entweder es lehnt sich zurück oder es lehnt sich nicht zurück!

Dies ist ein weiteres häufiges Problem von Arbeitsstühlen, das den Benutzer mehr frustriert. Wenn die Art und Weise, wie sich Ihr Bürostuhl zurücklehnt, nicht stimmt, lenkt dies Ihre Aufmerksamkeit von der Arbeit ab, die Sie ausführen sollten, und Sie konzentrieren sich eher darauf, wie Sie auf einem solchen Stuhl bequemer sitzen können.

Wenn sich Ihr Stuhl nicht mehr zurücklehnt, liegt dies wahrscheinlich daran, dass die Rückenlehne des Stuhls verriegelt ist, da die meisten Modelle mit dieser Funktion ausgestattet sind. Bewegen Sie die Steuerhebel an der Unterseite des Stuhls, um ihn aus der verriegelten Position zu lösen.

Wenn Ihr Bürostuhl jedoch nicht aufhören kann, sich zurückzulehnen, kann dies zwei Ursachen haben. Erstens könnte die Rückenlehne des Stuhls in einer vollständig zurückgelehnten Position verriegelt worden sein. Um dies zu beheben, gehen Sie mit den Steuerhebeln genauso vor. Ein weiterer Grund hierfür ist eine fehlerhafte Mechanik, bei der der Stuhl nur einen geringen oder keinen Widerstand aufweist. Suchen Sie nach einem runden Knopf, der sich unter dem Sitz befindet. Drehen Sie diesen Knopf im Uhrzeigersinn, um die Spannung des Rückens zu erhöhen..